Downloads

Informationsmaterial

1. Broschüre zur BMBF-Fördermaßnahme ReWaM

2. Broschüre zur BMBF-Fördermaßnahme ReWaM - Zwischenergebnisse

Presse

WWT 03/2016 Interview Prof. Tränckner

 

Publikationen

Thiele, V. & Blumrich, B. (2017):
Neue Erkentnisse zur Arealerweiterung der Eulenfalter Atethmia centrago und Eucarta virgo (Lepidoptera) in Mecklenburg-Vorpommern.
– Entomologische Nachrichten und Berichte 61(3-4): 231-233.

 

Mehl, D. , Renner, M., Gottelt-Trabandt, C., Böx, S., Hoffmann, T.G., Iwanowski (2017):
Ein Beitrag zur Analyse und Bewertung der Ökosystemleistungen kleiner urbaner Gewässer und Feuchtgebiete am Beispiel der Hansestadt Rostock. Teil 3: Methoden und Ergebnisse für ausgewählte kulturelle Ökosystemleistungen, nutzenbasierte ökonomische Bewertung, Diskussion und Schlussfolgerungen.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft - eingereicht.

 

Mehl, D. , Hoffmann, T.G., Iwanowski, J., Ewert, J., Foy, T. (2017):
Ein Beitrag zur Analyse und Bewertung der Ökosystemleistungen kleiner urbaner Gewässer und Feuchtgebiete am Beispiel der Hansestadt Rostock. Teil 2: Methoden und Ergebnisse für ausgewählte regulative Ökosystemleistungen.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft - eingereicht.

 

Mehl, D. , Hoffmann, T.G., Iwanowski, J., Schneider, M., Foy, T. (2017):
Ein Beitrag zur Analyse und Bewertung der Ökosystemleistungen kleiner urbaner Gewässer und Feuchtgebiete am Beispiel der Hansestadt Rostock. Teil 1: Einleitung, Zielstellung, Grundlagen und Vorgehensweise.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft - eingereicht.

 

Tränckner, J. & Mehl, D. (2017):
Überflutungsvorsorge - kommunale Gemeinschaftsaufgabe und verteilte Zuständigkeiten.
– Wasser & Abfall 09/2017 - im Druck.

 

Mehl, D., Vettermann, F., Hoffmann, T.G. & Bill, R. (2017):
Präferenzen für die Entwicklung kleiner urbaner Gewässer und Feuchtgebiete: Ergebnisse einer Online-Befragung.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 10 (6): 340-346.

 

Mehl, D. & Hoffmann, T.G. (2017):
GIS-Grundlagen einer integrierten Bewertung urbaner Gewässer und Feuchtgebiete am Beispiel der Hansestadt Rostock.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 10 (5): 292-299.

 

Thiele, V., Eisenbarth, S., Kasper, D. (2017):
Hot Spots der Artendiversität in Großstädten –Fiktion oder Wirklichkeit?
Lokalisierung und Beschreibung von besonders artenreichen Gewässerlebensräumen in der Hansestadt Rostock im Rahmen des REWAM-Projektes „KOGGE"
– Naturschutz und Landschaftsplanung - im Druck.

 

Thiele, V., Eisenbarth, S., Kasper, D., Renner, M. & Tralau, C. (2017):
Ökologische und naturschutzfachliche Bewertung von kleinen, urbanen Gewässern in der Hansestadt Rostock innerhalb des ReWaM-Verbundvorhabens „KOGGE".
– WasserWirtschaft 7/8: 43-48.

 

Tränckner, J., Mehl, D. & Thiele, V. (2017):
Integrale Gewässerentwicklung auf der Ebene einer Großstadt. Das Projekt KOGGE.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 10 (4): 209-215.

 

MEHL, D., BÖX, S., EBERTS, J., PLAMBECK, G., KÖHLER, A. & SCHAUMBURG, J. (2017):
Erstellung einer LAWA-Verfahrensanleitung für eine Klassifizierung der Seeuferstruktur als Übersichtsverfahren. Teil 1: Hintergrund, Zielstellung, Grundlagen.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 10 (1): 16-21.

 

MEHL, D., BÖX, S., EBERTS, J., PLAMBECK, G., KÖHLER, A. & SCHAUMBURG, J. (2017):
Erstellung einer LAWA-Verfahrensanleitung für eine Klassifizierung der Seeuferstruktur als Übersichtsverfahren. Teil 2: Methodik, Praxistest.
– KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 10 (1): 22-27.

 

THIELE, V. & BERLIN, A. (2017):
Rote List der gefährdeten Eintags-, Stein- und Köcherfliegen Mecklenburg-Vorpommerns.
– Schwerin (Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern): 62 S.

 

WÜSTEMANN, H., BONN, A., ALBERT, C., BERTRAM, C., BIBER-FREUDENBERGER, L., DEHNHARDT, A., DÖHRING, R., ELSASSER, P., HARTJE, V., MEHL, D., KANTELHARDT, J., REHDANZ, K., SCHALLER, L., SCHOLZ, M., THRÄN, D., WITING, F. & HANSJÜRGENS, B. (2017):
Synergies and trade-offs between nature conservation and climate policy: Insights from the ‘‘Natural Capital Germany – TEEB DE" study.
– Ecosystem Services 24: 187-199; http://dx.doi.org/10.1016/j.ecoser.2017.02.008.

 

THIELE V., EISENBARTH S., KASPER D., LIPINSKI A. (2016):
Erarbeitung eines bioindikativen Verfahrens zur ökologischen Bewertung urbaner Fließgewässer am Beispiel der Hansestadt Rostock – der Gewässerurbanitätsindex (GUI) wird entwickelt.
– Schriftenreihe Umweltingenieurwesen der Universität Rostock: S.23-42

 

RICHTER B., KACHHOLZ F., HOCHE H., FOTH S. (2016):
Zwischen Überflutungsschutz und Gewässerentwicklung – gemeinsame hydraulische Bewertung von Kanalnetz und Einleitgewässer.
– Schriftenreihe Umweltingenieurwesen der Universität Rostock: S.59-75

 

MIEGEL, K., T. GRAEFF, B. SELLE, T. SALZMANN, C. FRANCK & A. BRONSTERT (2016):
Untersuchung eines renaturierten Niedermoores an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil I: Systembeschreibung und hydrologische Grundcharakterisierung.
– Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (4): 242–258; DOI: 10.5675/HyWa_2016,4_1

 

SELLE, B., T. GRAEFF, T. SALZMANN, S.E. OSWALD, M. WALTHER & K. MIEGEL (2016):
Untersuchung eines renaturierten Mooreinzugsgebiets an der mecklenburgischen Ostseeküste – Teil II: Salzdynamik und Wasserhaushalt.
– Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 60 (4): 259–268; DOI: 10.5675/HyWa_2016,4_2

 

MEHL D., HOFFMANN T.G., SCHNEIDER M., LANGE A. (Bützow), NEUPERT A., BADROW U., WENSKE T. (Rostock):
Gemeinschaftliches Handeln im kommunalen Hochwassermanagement: das „Integrierte Entwässerungskonzept" (INTEK) der Hansestadt Rostock
- Korrespondenz Wasserwirtschaft · 2015 (8) Nr. 11: S.700-709

 

MIEGEL, K., D. MEHL, G. MALITZ & H. ERTEL (2014):
Ungewöhnliche Niederschlagsereignisse im Sommer 2011 in Mecklenburg-Vorpommern und ihre hydrologischen Folgen. Teil 1: Hydrometeorologische Bewertung des Geschehens.
– Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 58 (1): 18–28; DOI: 10.5675/HyWa_2014,1_2

 

MEHL, D., K. MIEGEL & A. SCHUMANN (2014):
Ungewöhnliche Niederschlagsereignisse im Sommer 2011 in Mecklenburg-Vorpommern und ihre hydrologischen Folgen. Teil 2: Hydrologische Folgen.
– Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 58 (1): 29–42; DOI: 10.5675/HyWa_2014,1_3

 

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Top of page